Jugendcafé Space

Kinder – und JugendcafĂ© ‚Space‘

Offener Treff fĂŒr Kinder und Jugendliche im Gemeindehaus Talstraße 2

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag, jeweils 17:00-20:00 Uhr

Montags ist MĂ€dchentag, dienstags ist Jungentag, Projekte am Samstag

Leitung: Frauke Frentzen + Team: Tel. 5699670

DEEP SPACE (NĂ€here Infos hier)

1 x im Monat, dienstags, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus Talstraße 2

Leitung: Frauke Frentzen + Team: Tel. 5699670

SPACE-KIDS, Jungen und  MĂ€dchen von 6 – 8 Jahren

freitags, 15:30 – 17:oo Uhr, Gemeindehaus Talstraße

Frauke Frentzen, Annika Husemann, Marcel Meixner, Jan Viehmann, Marie Queste

SPACE-GIRLS, MĂ€dchen von 9 – 12 Jahren (NĂ€here Infos hier)

montags, 17:30 – 19:00 Uhr, 14-tĂ€gig, Gemeindehaus Talstraße

Lisa Viehmann, Frederike-Sophie Bohnemeyer, Justine Leubecher

SPACE-BOYS, Jungen von 9 – 12 Jahren (NĂ€here Infos hier)

dienstags, 17:30 – 19:00 Uhr, 14-tĂ€gig, Gemeindehaus Talstraße

Jan-Henrik Bohnemeyer, Jan Viehmann

Family Space

Freitags 17:oo bis 18:30 Uhr im Gemeindehaus Talstraße 2

alle Eltern, Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen!

Kinderkunstkurs, Kinder von 6 bis 8 Jahren

2 x im Monat samstags, 10:00 bis 12:00 Uhr

Gemeindehaus Talstraße, Frau Seele

 

Weitere Infos und Termine: 

im Jugendcafé: 05231/ 5699670 oder  jugend@kirche-detmold.de,

im Internet: www.space-detmold.de,

bei facebook: space-detmold.de

 

Samstags-Projekte im Jugendcafé SPACE

Neben den bekannten und beliebten Projekten „Schönes aus Wolle und Stoff“ sowie „Kochen und Backen“ wird nun im JugendcafĂ© Space wieder eine neue Seifenkiste gebaut, mit der die Jugendlichen am Himmelfahrtstag (25.05.) am Seifenkistenrennen in OsnabrĂŒck eingeladen sind.

Das Projekt wird dieses Jahr besonders gefördert, um auch Jugendlichen, die erst seit Kurzem in Deutschland sind, die Möglichkeit zu geben, daran teilzunehmen.

Ein zweites Projekt soll – wenn die ZuschĂŒsse ebenfalls bewilligt werden, nach den Osterferien starten: Unter dem Motto „Mariokart – mal anders“ soll eine zweite Gruppe von Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit haben, am Seifenkistenrennen teilzunehmen.

Diese Gruppe soll das Event mit Action-Cameras filmen und vergleichen mit Autorennen in Form von Videospielen…

Wir hoffen, dass auf diese Weise viele junge Leute live dabei sein können!