M├Ąnnerkochgruppe

Es gibt sie noch immer!
Einmal im Monat trifft sich die M├Ąnnerkochgruppe unserer Kirchengemeinde zum gesmeinsamen Kochen und zu guten Gespr├Ąchen im Gemeindehaus am Markt. Bei jedem Treffen ist die Spannung gro├č, was f├╝r ein Rezept an dem abendlichen Zusammensein zur Ausf├╝hrung kommen soll. F├╝r die Planung und die Abarbeitung der Einkaufsliste zur Zubereitung des „Festessens“ hat sich schon im Vorfeld ein Teilnehmer bereit erkl├Ąrt. Nun gilt es, die Planung umzusezten. Alle M├Ąnner werden f├╝r das Gelingen des Abends mit verschiedensten Aufgaben betraut. Gem├╝se putzen, Kartoffeln sch├Ąlen, Zwiebel schneiden, Fleisch bearbeiten, evtl. Nachtisch zubereiten, aber auch die Versorgung aller mit einem guten Glaus Wein sind die u. a. anfallenden T├Ątigkeiten. Auch das Eindecken des Tisches und der gro├če Abwasch am Ende des Abends muss bedacht werden. Hierf├╝r gibt es bereits „Spezialisten“. Der absolute H├Âhepunkt der M├Ąnnerrunde aber naht, wenn das stets gro├čartige Ergebnis der Kochmannschaft aus der K├╝che auf den Tisch kommt. Noch nie hat es in den 18 Jahren seit Bestehen der M├Ąnnerkochgruppe ein Essen ohne das abschlie├čende Lob an den verantwortlichen Koch des Abends f├╝r das gelungene Gericht gegeben.
Die M├Ąnnerkochgruppe freut sich, wenn sie mit diesem Bericht das Interesse von M├Ąnnern geweckt hat und l├Ądt herzlich an jedem ersten Donnerstag im Monat zum Mitmachen in das Gemeindehaus am Markt ein.