Neumond-Gottesdienste

„Father of Night“ – Ein Neumondgottesdienst mit Texten von Bob Dylan.

Plakat 6 2021

Am Donnerstag, 10.06.2021 durften wir in der Erlöserkirche am Markt die erste größere kulturelle Veranstaltung in bzw. nach der Corona-Pandemie-Hochzeit erleben. In der Reihe der Neumond-Gottesdienste war dieser Bob Dylan gewidmet, der am 24. Mai seinen 80. Geburtstag gefeiert hat.

Durch den Abend fĂĽhrte Pfr. Krebber und die Band Thursday Cult trug zur musikalischen Untermalung bei. Interessantes Hintergrundwissen und die zeitliche Einordnung der Dylan-Songs waren umfangreich und liebevoll von Pfr. Burkhard Krebber vorbereitet und mit entsprechender Herzlichkeit von ihm auch vorgetragen. Dabei wurde nicht nur die musikalische Karriere Dylans beleuchtet, sondern ebenso seine Bedeutung in der Literatur und sein gesellschaftlicher Einfluss.

Nach einer langen probenfreien Zeit hat die Band Thursday Cult unter der Leitung von Julian Gau bravourös etliche Dylan-Songs passend zu Gehör gebracht. Eigentlich ist das nicht Teil ihres Repertoires, umso beeindruckender die Darbietung nach der Zwangspause.

Das Publikum erlebte einen wunderbaren Abend in der gut besuchten Erlöserkirche wobei die Hygiene-Maßnahmen streng beachtet und eingehalten wurden. Es würdigte den Vortrag und die Musik mit entsprechendem Applaus, so dass sogar noch eine Zugabe gespielt wurde.

___

Trost der Nacht:  Der  September – Neumondgottesdienst  fand statt am 17.9. um 19:30 Uhr

in der Erlöserkirche am Markt

Drei Gäste aus der klassischen Musik waren eingeladen:

Simone Krampe, Sopran und Akkordeon (!)

Andreas Elias Post, Bariton

Maria-Theresa Freibott, Harfe

Biblisch-theologische Gedanken, sowie lyrische Vorträge kommen von Pastor Burkhard Krebber

 

siehe besonderen Artikel…