Aktuelles aus der Kirchenmusik

130 JAHRE POSAUNENCHOR CVJM DETMOLD

AnlĂ€sslich des 130 jĂ€hrigen JubilĂ€ums des CVJM Posaunenchores ist die Gemeinde herzlich zum Festgottesdienst am 02.09.2018 um 10.00 Uhr in der Erlöserkirche am Markt eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst folgt eine Âœ Std. BlĂ€sermatinĂ©e unter Leitung von Landesposaunenwart Christian Kornmaul.

Der Posaunenchor des CVJM Detmold ist einer der Àltesten Posaunenchöre im Detmolder Raum und ist mit seinen derzeit 25 aktiven Mitgliedern auch die am lÀngsten bestehende Gruppe des CVJM Detmold. Seit Jahrzehnten ist er ein lebendiger Teil der Kirchengemeinden Detmold Ost sowie der Kirchengemeinde Heiligenkirchen.

Die AnfĂ€nge der BlĂ€serarbeit begannen im Jahr 1888, als ein Lehrer aus Remmighausen junge MĂ€nner des damaligen evangelischen MĂ€nner- und  JĂŒnglingsvereins um sich versammelte und begann, diesen erste Töne auf Blasinstrumenten beizubringen. Seit 1945 treffen sich die BlĂ€ser im CVJM-Vereinshaus in der Wiesenstraße zur Probe.

Musizieren auf Trompete, FlĂŒgelhorn, Posaune, Tenorhorn oder Tuba erlernt. Unsere Hauptaufgabe ist die musikalische Mitgestaltung der Sonntagsgottesdienste zur Ehre Gottes. Dabei begleiten und unterstĂŒtzen wir den Gemeindegesang im Wechsel mit der Orgel, blasen Eingangs- und AusgangsstĂŒcke sowie Vorspiele oder Intonationen zu den ChorĂ€len.

Seit 1974 tritt der Chor unter der musikalischen Leitung von Rolf Hammann auf und bietet ein hochwertiges Repertoire unterschiedlicher Musikstile.

Der Chor begleitet die Gottesdienste in Brokhausen. Zum Sommerabschluss musiziert der Chor in der JVA Detmold, auf dem Detmolder Advent, bei der Musik bei Kerzenschein in der Kirche Heiligenkirchen und bei der Adventsmusik in der Erlöserkirche.

Eine besondere Tradition hat das Musizieren am Heiligen Abend. Beginnend mit Weihnachtsliedern in der JVA Detmold, dem Altenheim am Weinberg und dem anschließenden Turmblasen vom Turm der Erlöserkirche am Markt und dem 18 Uhr Gottesdienst verbreiten die BlĂ€serinnen und BlĂ€ser weihnachtliche Stimmung. Im letzten Jahr konnte sich der Chor ĂŒber ca. 400 Zuhörer auf dem Marktplatz freuen.

Die JungblÀserausbildung ist eine wichtige Aufgabe um den Fortbestand des Chores zu sichern.

In diesem Jahr startete eine gemischte JungblĂ€sergruppe (Erwachsene und Kinder). Hierzu sind weitere Interessierte Kinder oder Erwachsene herzlich eingeladen. Die Gruppe trifft sich jeden Donnerstag um 17.30 im CVJM-Heim in der Wiesenstraße 5. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig und Instrumente werden vom Chor gestellt.

Weitere Informationen gibt Chorleiter Matthias Kuhfuß (DT 464008) oder sind auf der Internetseite des Chores www.posaunenchor-detmold.de nachzulesen.

Jugend an die Orgel

Bei den „Orgelkids“ (Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren) sind noch Anmeldungen möglich. Der Eigenbeitrag pro Teilnehmer betrĂ€gt 30 Euro monatlich.

Anmeldungen bei: Lippische Landeskirche, Stiftstraße 56, 32657 Lemgo, Tel: 0 52 61/55 43 (BĂŒro), volker.jaenig@lippische-landeskirche.de, oder im Netz: www.lippische-landeskirche.de/c-kurs

Orgel spielen – Chor leiten

Kirchengemeinden in Lippe suchen Kirchenmusiker

Menschen mit Freude an Musik und Grundkenntnissen im Klavierspiel können nebenamtlich in der Kirchenmusik in lippischen Kirchengemeinden arbeiten: gesucht werden engagierte Musiker an der Orgel oder fĂŒr die Leitung von Chören. Voraussetzung hierfĂŒr ist eine Ausbildung ĂŒber vier Semester. Der Kurs schließt mit der C-PrĂŒfung ab.

Die Lippische Landeskirche und die Hochschule fĂŒr Musik bieten den C-Kurs gemeinsam an. Die Teilnehmer erhalten in Lemgo Unterricht durch hauptamtliche Kirchenmusiker und Pfarrer der Lippischen Landeskirche unter anderem in kĂŒnstlerischem und liturgischem Orgelspiel, Chorleitung (auch Kinder- und Gospelchor), Liturgik und Kirchenmusikgeschichte.

Einmal pro Halbjahr wird es ein gemeinsames Seminar zusammen mit Dozenten und Studenten der Musikhochschule Detmold geben. Die StudiengebĂŒhr betrĂ€gt 70 Euro im Monat, Studierende der Hochschule zahlen fĂŒr die Teilnahme an den Kursangeboten keine zusĂ€tzlichen GebĂŒhren.

Anmeldung und weitere AuskĂŒnfte bei Kantor Volker JĂ€nig, Tel. 05261/5543, E-Mail:volker.jaenig@lippische-landeskirche.de.

Die Ausbildung ist auch fĂŒr Posaunenchorleiter möglich. Hier ist Ansprechpartner Landesposaunen-wart Christian Kornmaul, Telefon 05231/976860, E-Mail: christian.kornmaul@lippische-landeskirche.de . Weitere Informationen im Internet:

www.lippische-landeskirche.de/c-kurs .