Kirchentag 2021

GroĂźe Ereignisse werfen ihren Schatten voraus.

Wenn die Epidemie von CoVid 19 nicht weitere Schäden verursacht, dann soll es dabei bleiben:

Kirchentag in Frankfurt!

Zum dritten Mal in seiner Geschichte wird er in ökumenischer Trägerschaft von evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümern verantwortet.

Termin: 12.-16. Mai 2021 in Frankfurt am Main

In einer Welt, in der jeder seinen Weg geht, ist es Zeit, dass wir zusammen kommen. Deshalb lädt der Ă–kumenische Kirchentag zum gemeinsamen Feiern, Singen, Glauben und Diskutieren nach Frankfurt am Main ein: vom 12. bis 16. Mai 2021. Der Kirchentag will Platz fĂĽr Vielfalt schaffen, ganz nach dem Motto: „Dass wir alle unterschiedlich sind, ist unsere Gemeinsamkeit.“

Den Ökumenischen Kirchentag werden das katholische Bistum Limburg und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau ausrichten. Dabei sollen Begegnungen zwischen Mitgliedern der evangelischen und der katholischen Kirche das gegenseitige Verständnis vertiefen. Zu erwarten sind: ein unvergessliches Gemeinschaftsgefühl, hitzige Diskussionen, besinnliche Momente und neue Ideen.

Dabei werden diese Themen im Mittelpunkt stehen: Spiritualität und Kirche, Klimawandel und Schöpfung,  aber auch Wirtschaft, Macht und Herrschaft. Es soll ein politischer, der gemeinsamen Verantwortung für diese eine Welt gerecht werdender Ökumenischer Kirchentag werden.

Für die Lippischen Landeskirche wird es eine gemeinsame Reisemöglichkeit geben.