Tauffest an der Werre am 26.06.2022

In vielen Familien findet sich das gleiche Geschick: Bedingt durch die Corona-Maßnahmen wurden die Tauffeiern der neugeborenen Kinder in die Zukunft verschoben. Nun, da allenthalben Lockerungen spürbar sind, bietet sich die Gelegenheit, die aufgeschobenen Taufen nachzuholen. In den Sonntagsgottesdiensten erleben wir eine erhöhte Anfrage,
aber wir haben auch eine besondere Aktion vorbereitet: Tauffest an der Werre am 26.06.2022 um 14 Uhr

In Remmighausen wurde der Bachlauf der Werre renaturiert. An einem besonders schön gestalteten Areal lässt sich eine Tauf-Aktion im Freien gut durchführen. Darum laden wir herzlich zur Teilnahme und zur Anmeldung ein. Unser Gemeindebüro gibt Auskunft, Pastorin Mareike Lesemann und Pastor Burkhard Krebber stehen ebenfalls mit Informationen zur Verfügung. Wir freuen uns, wenn mehrere Familien zusammenkommen. Dann wird das Tauffest wie ein Gemeindefest ausgestaltet werden. Der Taufstau wird mit dieser Feier aufgehoben, und der Glaubens-Lauf erhält neuen Schwung. Vor dem Tauffest wird es am Markt eine Reihe von Thema-Predigten zur Taufe geben: Angefangen am Pfingstsonntag werden alle Gottesdienste in der Erlöserkirche sich dem Thema „Taufe“ widmen. Beginnen werden beide Geistlichen mit einer gemeinsamen Feier zum Pfingstsonntag am 5. Juni 2022. Nach vier weiteren Thema-Gottesdiensten wird die Reihe beim Tauffest zu ihrem Abschluss kommen.

Für die getauften Kinder wird es einen Tauf-Erinnerungs-Gottesdienst geben. Es wäre schön und bleibt zu hoffen, wenn daraus auch wieder ein neuer Kindergottesdienst erwächst. Jesus Christus legte ein besonderes Augenmerk auf Kinder; und das sollten wir auch tun. Denn sie sind uns Vorbilder im Glauben: „Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich kommen.“ (Matthäus 18,3) Oder: „Ihr müsst euch ändern und wie die Kinder werden. Nur so könnt ihr ins Himmelreich kommen.“ (BasisBibel-Übersetzung)

Burkhard Krebber