Unsere Partnerschaften und Vernetzungen

Gemeindepartnerschaft zur luth. Kirchengemeinde Konin (Polen)

Seit vielen Jahren verbindet uns eine Gemeindepartnerschaft mit der lutherischen Kirchengemeinde Konin in Polen. Initiiert durch ein aktives Gemeindemitglied von Detmold-Ost, das frĂĽher zu einer der Ursprungsgemeinden um Konin herum gehörte und nach Kriegsende nach Detmold kam, entstand in den 80’er Jahren ein regelmäßiger beidseitiger Kontakt.

In zurückliegenden Jahrzenten konnte von Detmolder Seite aus auch einiges zum Aufbau der dortigen Gemeinde beigetragen werden, wie etwa konkrete Hilfen bei Gebäudesanierungen.

Denn unsere Partnergemeinde steht vor großen Herausforderungen: Die heutige Gemeinde Konin besteht aus der Gemeinde in dieser polnischen Mittelstadt und vier Filialgemeinden in den umliegenden Orten Koło, Zagórów, Sompolno und Turek, die jeweils auch eine Kirche vorzuweisen haben. Diese sind teilweise 30 km vom Hauptort Konin entfernt. Früher gab es in dieser Gegend mehrere recht große evangelische Gemeinden deutscher Tradition. Bei Kriegsende und danach flohen bzw. siedelten viele Menschen nach Deutschland um. Die Gemeinden schrumpften massiv und schlossen sich zu nur noch einer Gemeinde (Konin) zusammen. Heute gehören in einem Gebiet so groß wie Lippe nur noch ein paar hundert Menschen zu dieser Gemeinde, deren Pfarrer Andrzej Mendrok ist.

Die Kontakte zur Partnergemeinde Konin haben immer auch einen Aspekt in der deutsch-polnischen Aussöhnung

Zugehörigkeit und Kontakte zu kirchlichen Institutionen

Unsere Kirchengemeinde ist Teil der Lippischen Landeskirche, die wiederum der Evangelischen Kirche in Deutschland angehört. Unsere Gemeinde gehört regional zur (reformierten) „Klasse Detmold“ (eine Art kleiner Kirchenkreis, wovon es in Lippe 8 gibt). In dieser Klasse arbeiten wir mit den anderen reformierten Gemeinden rund um Detmold zusammen, vor allem mit der benachbarten ev.-ref. Gemeinde Detmold-West.

Es gibt aber auch viele Kooperationen mit der lutherischen Gemeinde Detmold, mit der wir u.a. das Haus der Kirche Herberhausen gemeinsam verantworten und betreiben. Vielfältige Kontakte gibt es darüber hinaus zu den anderen Konfessionen in Detmold

Als reformierte Gemeinde sind wir Mitglied im Reformierten Bund in Deutschland. Hierin sind Reformierte Landeskirchen, Gemeinden und Einzelpersonen zuammengeschlossen.

AuĂźerdem ist unsere Gemeinde wir Mitglied in der Deutschen Bibelgesellschaft bzw. Lippischen Bibelgesellschaft, die sich die Verbreitung der Bibel zur Aufgabe gemacht hat. Sie gibt neben verschiedenen Ăśbersetzungen und Ausgaben der Bibel Lexika, Kinderbibeln, Hilfsliteratur, Computerprogramme etc. heraus.

Mitgliedschaft in Initiativen / AktionsbĂĽndnissen

Erlassjahr.de – Entwicklung braucht Entschuldung
Diese Kampagne setzt sich für eine nachhaltige und gerechte Entschuldung vor allem von „armen“ Ländern des Südens ein

AktionsbĂĽndnis gegen Aids
Dieses Bündnis fordert vor allem den Zugang zu guter medizinischer Behandlung auch für Menschen in wirtschaftlich ärmeren Ländern)

Ökumenisches Netzwerk „Asyl in der Kirche“ NRW e.V.
Unsere Gemeinde hat bereits zweimal erfolgreich Kirchenasyl gewährt und ist Mitglied in diesem Netzwerk NRW, das Kirchenasylgemeinden und Aktive zusammenführt. Hier gehts zur Bundearbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche.